Anmelden  \/ 
x
x
x
Registrieren  \/ 
x

HSP Blog

Der Multiblog für und von hochsensiblen & vielbegabten Menschen

Bisherige Wisenschaftliche Studien & Erkenntnisse

Das größte Forschungsprogramm zum Thema Hochsensibilität in Deutschland geht weiter

Das größte Forschungsprogramm zum Thema Hochsensibilität in Deutschland geht weiter

 

Aufruf von Michael Jack, dem Präsidenten des Informations- und Forschungsverbundes Hochsensibilität e.V. IFHS von hochsensibel.org

b2ap3_thumbnail_Nano_zu-viele-Reize.jpgSehr geehrte Damen und Herren,

vor gut einem Jahr bat ich Sie, Frau Sandra Konrad, Diplom-Psychologin und Doktorandin an der Universität der Bundeswehr in Hamburg, bei ihrer großangelegten empirischen Untersuchung im Rahmen ihres Dissertationsprojektes zum Thema Hochsensibilität zu unterstützen.

Ich erinnere kurz an ihr Vorhaben: Frau Konrad unternimmt die Validierung eines diagnostischen Instrumentariums zur Erfassung von Hochsensibilität (Fachausdruck: sensory processing sensitivity) sowie eine genauere Bestimmung der typischen Persönlichkeitseigenschaften und Dispositionen, die mit einer höheren Empfindsamkeit einhergehen.

Das Forschungsprojekt wurde im Februar im Rahmen eines Beitrages für die Wissenschaftssendung nano auf dem Fernsehsender 3sat vorgestellt.
Der Beitrag kann hier angeschaut werden:

Bewerte diesen Beitrag:

Copyright

© http://www.hochsensibel.org/

Neueste Kommentare
profile
Mittwoch, 03. Oktober 2018 10:09
profile
Donnerstag, 04. Oktober 2018 21:59
Weiterlesen
6871 Hits
0 Kommentare

Studie über Hochsensibilität: 1000 Probanden gesucht

Studie über Hochsensibilität: 1000 Probanden gesucht

Rundmail, hier an offener Stelle als Aufruf:

 

An die Mitglieder des Informations- und Forschungsverbundes Hochsensibilität e.V. sowie Leiterinnen und Leiter bzw. Kontaktpersonen von Gesprächskreisen und Selbsthilfegruppen zum Thema Hochsensibilität in Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sandra Konrad ist Diplom-Psychologin und Doktorandin an der Universität der Bundeswehr in Hamburg. Im Rahmen Ihres Dissertationsprojektes unternimmt sie die Validierung eines diagnostischen Instruments zur Erfassung von Hochsensibilität (Fachausdruck: „sensory processing sensitivity") sowie eine genauere Bestimmung der typischen Persönlichkeitseigenschaften und Dispositionen, die mit einer höheren Empfindsamkeit einhergehen. Für diese großangelegte empirische Untersuchung benötigt Frau Konrad Datenmaterial von einer großen Zahl von Probanden: Es werden über 1.000 Datensätze auszuwerten sein.

Bewerte diesen Beitrag:
Neueste Kommentare
profile
Mittwoch, 03. Oktober 2018 21:30
profile
Freitag, 05. Oktober 2018 12:09
Weiterlesen
6536 Hits
0 Kommentare

Newsletter

Unterstützt von
Halfbanner

© 2011 - 2017 HSP-Community. Alle Rechte vorbehalten. Powered by Birgit Froh
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok